Informationen und Prüfungsaufgaben

© Marco2811 / Fotolia.com
© Marco2811 / Fotolia.com

Im Rahmen der Koordinierungssitzung am 15.09.2020 wurden zur Vereinheitlichung der Gesellenprüfung Teil 1 und Teil 2 folgende Änderungen für die praktischen Prüfungen beschlossen:

Nut des HandschleifsteinsNutzung erlaubt
LötstelleNachbearbeitung erlaubt
Ersatzmaterial:
Benötigen Sie kein Ersatzmaterial, erhalten Sie automatisch

50 Punkte für Ihr Prüfungsstück.
50 Punkte bei Nichtanforderung von Ersatzmaterial
0 Punkte bei Anforderung von Ersatzmaterial (einmalig)
Mitbringen eigener Automatennicht erlaubt
ToleranztabellenZVA-Vorgaben
Mitbringen eigenes Werkzeugnicht erlaubt
ScheitelbrechwertmessgeräteTeil 2 – alle Scheitelbrechwertmessgeräte erlaubt, auch digital
 Teil 1 – nur Projektions– und Okularmessgeräte erlaubt
PreislistenNur SWAV-Preisliste erlaubt

Die Änderungen treten wie folgt in Kraft:
Gesellenprüfung Teil 1 – Frühjahr 2021
Gesellenprüfung Teil 2 – Sommer 2021

Zusätzlich finden Sie nachfolgend alle neuen Prüfungsaufgaben des Prüfungsteils „Herstellen einer randlosen Korrektionsbrille“, welche erstmals im Sommer 2021 eingesetzt werden können. Ebenso sind, zur Vorbereitung und zu Übungszwecken des Prüfungsteils „Augenoptische Versorgung“, die SWAV-Preisliste sowie die einheitliche Karteikarte abrufbar. Die neuen Prüfungsaufgaben zum praktischen Teil der Gesellenprüfung Teil 1 können erstmalig 2022 eingesetzt werden.
Für weitere Informationen steht Ihnen Diana Dittrich unter Tel.: 06232 – 646914 gerne zur Verfügung.