Aus- und Weiterbildung

Ausbildung und Weiterbildung zum Augenoptiker

Augenoptiker/in ist ein Beruf mit Zukunft. Fortschreitende technologische Entwicklungen und ein erweitertes Leistungsspektrum eröffnen immer neue Wissens- und Tätigkeitsfelder, die eine laufende Anpassung der Ausbildungs- und Weiterbildungsangebote erforderlich machen.


  1. Ansprechpartner/innen

    weiterlesen
  2. Berufsbild Augenoptiker

    Die Hauptaufgabe eines Augenoptikers bzw. einer Augenoptikerin besteht darin, alle Arten von Sehhilfen anzufertigen und anzupassen. Der Augenoptikermeister ist zusätzlich zum Messen jeglicher Fehlsichtigkeiten und der Bestimmung der…

    weiterlesen
  3. Ausbildung zum Augenoptiker

    Augenoptiker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Lehrjahre und wird im dualen Ausbildungssystem, d. h. sowohl im Handwerksbetrieb als auch an der Berufsschule vermittelt.…

    weiterlesen
  4. Augenoptiker-Prüfungen

    Am 6. Mai 2011 wurde die neue Ausbildungsordnung für das Augenoptiker-Handwerk im Bundesgesetzblatt, Jahrgang 2011, Teil I Nr. 20, bekannt gegeben. Sie wurde zum 1. August 2011 rechtswirksam. Die Verordnung regelt das Ausbildungswesen des…

    weiterlesen
  5. Augenoptiker-Weiterbildung

    Nach bestandener Gesellenprüfung bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, um eine Höherqualifizierung im Handwerk zu erreichen. Entsprechende Weiterbildungen können an Fachhochschulen, staatlichen sowie staatlich geförderten Schulen…

    weiterlesen
  6. Augenoptiker-Seminare

    In den Seminaren des SWAV können sich Augenoptiker über betriebswirtschaftliche und fachliche Themen informieren. Kompetente Referenten nehmen Stellung zu aktuellen Problemen und geben Einblicke in Spezialgebiete der…

    weiterlesen