Aus- und Weiterbildungszentrum Karlsruhe

Aus- und Weiterbildung in der Augenoptik

Aus- und Weiterbildungszentrum Augenoptik Karlsruhe
Das Aus- und Weiterbildungszentrum für Augenoptik in Karlsruhe. Foto: Peter Sonnabend

Aufgrund der guten Erfahrungen für die Auszubildenden mit der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung in Leonberg beschloss die außerordentliche Innungsversammlung der Augenoptiker-Innung Baden-Württemberg am 21. November 2012, den Antrag an die baden-württembergischen Handwerkskammern zu stellen, die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung von drei auf sechs Wochen zu erhöhen. Dieser Antrag wurde in allen Vollversammlungen der Handwerkskammern beschlossen und ist somit für alle Handwerkskammerbezirke verbindlich. Die Beschlüsse waren das Fundament für das Aus- und Weiterbildungszentrum in Karlsruhe.

Funktionen der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung

Mit der Einführung bzw. Erhöhung der überbetrieblichen Ausbildung von drei auf sechs Wochen wird den Funktionen der ÜLu Rechnung getragen. Die ÜLu hat laut ZDH die Aufgabe, „die mit der Berufsausbildung in Betrieb und Schule verfolgte Zielvorstellung der Förderung beruflicher Handlungskompetenz von Auszubildenden mit speziell dafür entwickelten Ausbildungsmaßnahmen zu unterstützen.“

Die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung erweitert die Grundbildung und ist am technologischen, wirtschaftlichen, ökologischen und gesellschaftlichen Fortschritt orientiert. Diesen Anforderungen wird das Aus- und Weiterbildungszentrum in jeder Hinsicht gerecht.

Die Ausbildung in Betrieb und Schule wird ergänzt und die Werkstattkenntnisse erweitert. Somit werden alle Auszubildenden der Augenoptik in Baden-Württemberg und dem südlichen Rheinland-Pfalz (ab Ausbildungsjahr 2016/2017) je zwei Wochen pro Ausbildungsjahr überbetrieblich unterwiesen. Die Kurse finden im Aus- und Weiterbildungszentrum statt. Die Inhalte der Kurse folgen dem Unterweisungsplan im Augenoptikerhandwerk des Heinz-Piest-Institutes. Die durchgeführten Kurse werden von Bund und Land gefördert.

Das Aus- und Weiterbildungszentrum Karlsruhe finden Sie unter folgender Adresse:

Gartenstraße 67
76135 Karlsruhe

Parkmöglichkeiten stehen in der öffentlichen Tiefgarage zur Verfügung.

Einen ersten Eindruck gewinnen Sie in unserem AWZ-Film. Wir wünschen viel Vergnügen!

 

Broschüre Aus- und Weiterbildungszentrum
  1. Ansprechpartner Aus- und Weiterbildungszentrum

    Ansprechpartner/innen

    Das Aus- und Weiterbildungszentrum Aus- und Weiterbildungszentrum Augenoptiker-Innung Baden-Württemberg Gartenstraße 67 76135 Karlsruhe Tel.: 07 21 / 95 78 59 - 0 Fax: 07 21 / 95 78 59 - 11 E-Mail:   Bürozeiten:…

    weiterlesen
  2. Ausbilder

    Sie haben Interesse an einer Mitarbeit im Ausbilderteam? Dann bewerben Sie sich bei uns! Senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen an Was Sie erwartet? Sehen Sie selbst!

    weiterlesen
  3. Das Synus-Gebäude

    Die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung ist für alle Auszubildenden in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland nach den Beschlüssen der Vollversammlungen der Handwerkskammern verpflichtend. Für die Auszubildenden aus…

    weiterlesen
  4. Die Fassade des Boardinghouse

    Das Boardinghouse

    Da in Karlsruhe keine Möglichkeit zur Unterbringung der Auszubildenden während der ÜLu gefunden werden konnte, kam die Idee eines eigenen Wohnheims auf: das Boardinghouse. Die Adresse: Boardinghouse, Lorenzstraße 1,…

    weiterlesen
  5. Ein Kurs im Aus- und Weiterbildungszentrum Karlsruhe

    Die ÜLu-Kurse

    1. Lehrjahr: Grundkurs G-AU/09 Im ersten Lehrjahr besuchen die Auszubildenden frühestens nach Ende ihrer Probezeit zwei Wochen am Stück den Grundkurs G-AU/09. In diesen 10 Tagen lernen die Auszubildenden die Werkzeuge, Maschinen und…

    weiterlesen
  6. Impressionen AWZ in Karlsruhe

    Impressionen

    weiterlesen
  7. Situation Interviews

    Interviews

    Seit Beginn der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung im Aus- und Weiterbildungszentrum Karlsruhe führen wir Interviews mit Auszubildenden, Teilnehmern des Wettbewerbs "Profis leisten was" und Persönlichkeiten der Augenoptik. Wir…

    weiterlesen
  8. Downloads

    Die Auszubildenden können sich vorab die Handouts der Theorieeinheiten ausdrucken. Der Link ist für jeden Kurs (Grundkurs bis AU4) verschieden und wird den Auszubildenden im Rahmen der Einladung zum jeweiligen Kurs mitgeteilt. Die…

    weiterlesen