BG-Seminar “Unternehmermodell”

Augenoptik Seminar am 11.09.2019 | 14 Uhr

Datum
11.09.2019
Uhrzeit
14 – 18 Uhr
Veranstaltungsort
Aus- und Weiterbildungszentrum Karlsruhe, Gartenstraße 67

Jede Betrieb ist gesetzlich verpflichtet, die Arbeitssicherheit für seine Mitarbeiter zu gewährleisten. Üblicherweise geschieht dies durch eine bestelle Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sicherheitsingenieur, -techniker, -meister).

In Kleinbetrieben, die eine Größe von 50 Mitarbeitern nicht überschreiten, ist es möglich, die Aufgaben der Arbeitssicherheit als Inhaber bzw. Betriebsleiter selbst durchzuführen. Dieses Unternehmermodell der Berufsgenossenschaft besteht aus folgenden Elementen: Arbeitsschutz, Unfallverhütung, Gefahrstoffe und Betriebsanweisungen, Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Betreuung (Umsetzung im Betrieb).

Das Seminar richtet sich an alle Unternehmer bzw.deren gesetzliche Vertreter (betriebswirtschaftlich leitende Meister), die sich von der im Arbeitssicherheitsgesetz § 5 geforderten Verpflichtung, eine Fachkraft für Arbeitssicherheit zu bestellen, weitestgehend befreien möchten.

Im Seminar erhalten Sie Unterlagen mit allen Informationen, relevanten Gesetzen und Umsetzungshilfen, mit deren Hilfe Sie in Heimarbeit drei „Infobriefe“ (Multiple-Choice-Fragen) in einem zeitlichen Rahmen von ca. 3 Monaten bearbeiten. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein BG-Zertifikat mit der Berechtigung, die Aufgaben der Arbeitssicherheit selbst wahrzunehmen.

Dieses Seminar richtet sich an Inhaber und Betriebsleiter.

Mitglieder der BG ETEM kostenlos (Teilnehmer erhalten zusätzlich 50 € Aufwandsentschädigung)

Ulf Dreßler

Referent
Ulf Dreßler, staatlich geprüfter Augenoptiker, Augenoptikermeister und Fachkraft für Arbeitssicherheit, ist Seminarleiter für das Unternehmermodell für Augenoptiker / Hörgeräteakustiker / Gold- und Silberschmiede.

Seminaranmeldung



Preis je Teilnehmer, zzgl. MwSt.

Es können nicht nur die Mitglieder der Augenoptiker-Innungen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz/Saarland und der Landesinnung für das Augenoptikerhandwerk in Hessen, sondern auch aus anderen Augenoptiker-Innungen zu ermäßigten Preisen an den Seminaren teilnehmen.

Rücktrittsbedingungen für Seminare: Bei Absagen innerhalb 2 Wochen vor dem Seminartermin betragen die Ausfallkosten 50% des Seminarpreises. Sollte ein neuer Teilnehmer gefunden werden, entfallen die Ausfallkosten.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sichern Sie sich Ihre Teilnahme bitte rechtzeitig.